kann Spuren von enthalten...

Viele Hersteller sichern sich ab, indem sie auf der Verpackung den Zusatz: „kann Spuren von…enthalten“ aufdrucken. Dies bedeutet in der Praxis, dass das Lebensmittel nicht natürlicherweise oder bewusst zugesetzte allergene Stoffe enthält.  Durch die Verarbeitung in einem Betrieb, der auch allergenhaltige Lebensmittel produziert, will der Hersteller keine Garantie übernehmen, dass möglicherweise eigentlich allergenfreie Lebensmittel durch allergenhaltige kontaminiert (Luft, Arbeitsgeräte) worden sind.

Dies führt natürlich zu einer zum Teil überflüssigen und erheblich eingeschränkten Auswahl an Produkten. Der Kunde muss für sich die Entscheidung treffen, ob er mit den „Spuren von…“ leben kann, ohne Beeinträchtigungen befürchten zu müssen. Allergologische Verbände fordern, um überflüssige Einschränkungen zu vermeiden, erst dann eine Deklarationspflicht, wenn mehr als 10 mg/kg an Protein von allergenen Lebensmitteln im Endprodukt enthalten sind.

(Quelle: Weißbuch Allergie in Deutschland)

Kommentare:

Schreiben Sie den ersten Kommentar zu diesem Artikel und teilen Sie anderen Ihre Meinung mit!

Bewertung schreiben

Diesen Artikel haben wir am Montag, 09. Mai 2011 in unseren Katalog aufgenommen.

Suche

Willkommen zurück!

E-Mail-Adresse:
Passwort:
Passwort vergessen?
Neues Konto erstellen

Newsletter-Anmeldung

E-Mail-Adresse:

allergiefreiessen.de, Ihr Online Shop für Nahrungsmittel bei Unverträglichkeiten wie Zöliakie, Sprue, Laktoseintoleranz sowie allergenfreie, glutenfreie Nahrungsmittel

Parse Time: 0.416s