Glutenfreies Brot – länger frisch durch Johannisbrotkernme

Quellfähigkeit von Johannisbrotkernmehl:  Es enthält zu einem hohen Anteil  Galaktose und Mannose. Galaktomannan, eine Verbindung der beiden Bestandteile, zeichnet sich dadurch aus, dass es Wasser bindet und eine fünffach stärkere Quellfähigkeit als Stärke hat.

Verarbeitungseigenschaft von Johannisbrotkernmehl: In die Brotteigmischung beigefügt, hat diese Eigenschaft nun zur Folge,  dass das Wasserbindevermögen erhöht und der Teig fester wird. Es kann also eine höhere Wassermenge eingeknetet werden. Das gequollene und gebackene Johannisbrotkernmehl verhindert dann die rasche Austrocknung des Brotes, es bleibt länger frisch als das „normale“ glutenfreie Brot ohne diesen Zusatz.

Durch seine spezifischen Eigenschaften ist Johannisbrotkernmehl besonders bei Zöliakie bzw. Sprue und der glutenfreien Ernährung geeignet.
 

Kommentare:

Schreiben Sie den ersten Kommentar zu diesem Artikel und teilen Sie anderen Ihre Meinung mit!

Bewertung schreiben

Diesen Artikel haben wir am Montag, 30. Januar 2012 in unseren Katalog aufgenommen.

Suche

Willkommen zurück!

E-Mail-Adresse:
Passwort:
Passwort vergessen?
Neues Konto erstellen

Newsletter-Anmeldung

E-Mail-Adresse:

allergiefreiessen.de, Ihr Online Shop für Nahrungsmittel bei Unverträglichkeiten wie Zöliakie, Sprue, Laktoseintoleranz sowie allergenfreie, glutenfreie Nahrungsmittel

Parse Time: 0.301s