Erdmandelflocken

Was sind Erdmandeln?

 

Die Erdmandel ist eine Wurzelknolle des Erdmandelgrases. Sie beinhalten ein leicht verdauliches Eiweiß und haben zahlreiche Mineralstoffe wie Magnesium, Calcium und Kalium und sind reich an ungesättigten Fettsäuren. Auch das wichtige Vitamin E findet man in der Erdmandel – es schützt vor Oxidantien und freien Radikalen.

Bestandteile der Erdmandel:

Brennwert: 2079 kJ = 497 kcal
Eiweiß: 4,6 gr
Kohlehydrate: 63,6 gr
Ballaststoffe: 33,0 gr
Fett: 24,9gr
1BE = 18,9gr

Allergikerinfo:

Bei der Erdmandel handelt es sich nicht um eine Nuss und ist damit für Nussallergiker geeignet. Die Erdmandel ist glutenfrei.

Anwendung:

Erdmandel z.B. als Flocken eignen sich prima als Zugabe zum Müsli in der Früh, zum Anreichern von Shakes oder als Zugabe zum Brotbacken.
Unser Tipp: Vermengen Sie die Erdmandelflocken mit Reissirup und schon haben Sie einen Gourmet-Brotaufstrich – ein köstlicher Konkurrent mit Gesundheitscharakter zu den regulären Schokoaufstrichen - nussfrei, fruktosefrei, glutenfrei, eifrei und milchfrei.

 

Generelles zur Erdmandel:

30 g Erdmandelflocken täglich sichern dem Körper bereits  das Überleben. Erdmandeln in Flockenform sind ein schnell einsetzender Energiespender und damit leistungsfördernd für Schulkinder, Berufstätige und Sportler. Sie schmecken fein in Müsli, Joghurt, Obstsalat, aber auch eingerührt in Obstsäfte bzw. als Nussersatz für  Nuss-Allergiker.

Erdmandeln sind die Wurzelknollen des Erdmandelgrases und spenden wertvolles, leicht verdauliches Eiweiß, zahlreiche Mineralstoffe wie Magnesium, Kalium und Calcium, sowie Fett mit einem hohen Anteil an ungesättigten Fettsäuren. Sie enthalten ebenso das pflanzliche Zellschutz-Vitamin E, das die Körperzellen vor Oxidation und Schädigungen durch freie Radikale schützt.

Weitere Wirkungsformen der Erdmandel:

  • Stuhlverstopfungen werden innerhalb weniger Tage zuverlässig und ohne Nebenwirkungen beseitigt, denn durch ihre speziellen Ballaststoffe wird der Nahrungsbrei im Darm zügig weiterbefördert.
  • Die Hauptwirkung entfalten die Faserstoffe der Erdmandel im Dickdarm, wo sie schleimhautpflegend aktiv sind.
  • Die Erdmandel gehört zu den wenigen Bio-Komplexmitteln, die zahlreiche sekundäre Pflanzenstoffe enthalten, z.B. Enzyme, Phytohormone, Biotin( Vitamin H) oder Rutin, ein Flavinoid, das die Blutgefäße stabilisiert und Gewebe, Organe und Zellen vor freien Radikalen schützt.
  • Der hohe Gehalt an Vitamin E wirkt sich positiv auf den Cholesterinspiegel aus.
  • Empfehlenswert für Diabetiker

 

 

Kommentare:

Schreiben Sie den ersten Kommentar zu diesem Artikel und teilen Sie anderen Ihre Meinung mit!

Bewertung schreiben

Diesen Artikel haben wir am Mittwoch, 19. September 2012 in unseren Katalog aufgenommen.

Suche

Willkommen zurück!

E-Mail-Adresse:
Passwort:
Passwort vergessen?
Neues Konto erstellen

Newsletter-Anmeldung

E-Mail-Adresse:

allergiefreiessen.de, Ihr Online Shop für Nahrungsmittel bei Unverträglichkeiten wie Zöliakie, Sprue, Laktoseintoleranz sowie allergenfreie, glutenfreie Nahrungsmittel

Parse Time: 0.105s