Weihnachtsgebäck

 

Haselnusslaible (glutenfrei, laktosefrei) (ca.80 Stück)

4 ganze Eier, 1 Päckchen Vanillezucker, 500 g Zucker, ca. 650 g geriebene Haselnüsse, Oblaten (glutenfrei) Aprikosenfruchtaufstrich

Sehr schöne Schaummasse aus den ganzen  Eiern, Vanillezucker und Zucker schlagen; so viel geriebene Nüsse unterziehen, bis sich mit der eingefeuchteten Hand kleine Kugeln aus dem Teig formen lassen. Die Kugeln auf die Oblaten setzen, etwas eindrücken und einen kleinen Klecks Aprikosenmarmelade einsetzen. Bei ca. 160 Grad 20 Minuten backen lassen.

Lebkuchen (glutenfrei, laktosefrei)

250 g geriebene Mandeln, 500 g geriebene Hasselnüsse, 100 g Zitronat, 100 g Orangeat, 500 g Zucker, 5 Eier, 1 TL Zimt, 1 TL Nelkenpulver, abgeriebene Schale einer Zitrone, Oblaten (glutenfrei), 200 g Bitterschokolade (geschälte halbierte Mandeln)

Sehr schöne Schaummasse schlagen aus den ganzen Eiern und dem Zucker, Gewürze, abgeriebene Zitronenschale, feingehacktes Zitronat und Orangeat sowie Nüsse und Mandeln unterheben. Zähen Teig gut 1 cm dick auf die Oblaten streichen. Bei 150 Grad ca. 20 Minuten backen; nach dem Erkalten mit der Bitterschokolade, die im Wasserbad oder in der Mikrowelle geschmolzen wurde, bestreichen. Man kann statt essen  auch fertigen Schoko-Tortenguss auftragen. Nach Belieben mit halbierten geschälten Mandeln verzieren.

Kerne-Mix-Plätzchen (glutenfrei, laktosefrei, nussfrei) (ca.40 Stück)

3 Eier, abgeriebene Schale und Saft einer halben Zitrone, 280 g Zucker, 250 g Kerne-Mix von Rapunzel (enthält Sonnenblumenkerne, Buchweizen, Kürbiskerne, Leinsaat, Sesam), Oblaten (glutenfrei)

Sehr schöne Schaummasse aus den ganzen  Eiern, Zucker, Zitronensaft und –schale schlagen; aus dem dem Kerne-Mix die dunklen, gerösteten Kürbiskerne zur Verzierung herausholen, beiseitelegen. Den Kerne-Mix in die Schaummasse unterziehen, kleine Häufchen auf Oblaten verteilen; oben einen Kürbiskern leicht eindrücken; bei ca. 160 Grad 20 Minuten backen lassen.
 

Makronen

Reisflocken-Makronen (glutenfrei, laktosefrei) (ca. 24 Stück)

2 Eiweiß von großen Eiern, 2 Esslöffel Zucker, abgeriebene Schale einer viertel Zitrone, 4 Esslöffel Reisflocken, Backoblaten (glutenfrei), Nusskrokant

Eiweiß schaumig schlagen, Zucker einrieseln lassen, weiterschlagen, bis cremige Schaummasse entsteht. Zitronenschale und Reisflocken vorsichtig unterheben. Auf bemehltem Backblech ca. 24 Makronen mit Teelöffel auf Backoblaten anhäufeln. Mit Nusskrokant bestreuen, bei ca. 140 Grad 20-30 Minuten backen. Bei Zimmertemperatur austrocknen lassen.


Schokoladenmakronen (glutenfrei, laktosefrei) (ca. 45 Stück)

4 Eiweiß , 1 TL Zitronensaft, 200 g Zucker, 1 Päckchen Vanillezucker, 200 ungeschälte geriebene Mandeln, 100 g bittere Schokolade, Oblaten (glutenfrei)

Eiweiß zu steifem Schnee schlagen, Zitronensaft, Zucker und Vanillezucker  einrieseln lassen und weiterschlagen, bis sehr cremige Schaummasse entstanden ist. Geraspelte Bitterschokolade und Mandeln unterheben. Auf bemehlten Backblech ca 45 Makronen mit Teelöffel auf Backoblaten anhäufeln, bei ca. 140 Grad 20-30 Minuten backen. Bei Zimmertemperatur austrocknen lassen.
Nach Belieben die angehäufelten Makronen mit einer Haselnuss oder einer geschälten halbierten Mandel verzieren und anschließend backen.

Mandel-/Nussmakronen (glutenfrei, laktosefrei) (ca. 50 Stück)

3 Eiweiß von großen Eiern, 250 g Zucker, Saft und Schale von einer halben Zitrone, 250 g geschälte Mandeln oder  Nüsse, Oblaten (glutenfrei)

Die Hälfte der geschälten Nüsse oder Mandeln reiben, die andere Hälfte stiftelig oder blättrig schneiden. Eiweiß zu sehr steifem Schnee schlagen, Zucker, Zitronensaft und –schale einrieseln und unterschlagen, bis sehr schaumige, cremige Masse entstanden ist. Gestiftelte und geriebene Mandeln bzw. Nüsse vorsichtig unterheben, auf Backoblaten Makronen anhäufeln und bei ca. 140 Grad 20-30 Minuten backen. Auskühlen und trockenen lassen.

Dattelmakronen (glutenfrei, laktosefrei) (ca.50 Stück)

3 Eiweiß, 1 TL Zitronensaft, 200 g Zucker, 150 g gestiftelte Mandeln, 150 g entkernte Datteln, 1 TL Rum, 30 g Tapiokamehl, Oblaten (glutenfrei)

Datteln in feine Streifen schneiden. Eiweiß zu sehr steifem Schnee schlagen, Zucker, Zitronensaft und –schale einrieseln und unterschlagen, bis sehr schaumige, cremige Masse entstanden ist. Gestiftelte  Mandeln und Datteln, Rum und Tapiokamehl (gesiebt) auf den Teig geben und vorsichtig unterheben. Auf Backoblaten Makronen anhäufeln und bei ca. 130 Grad 40 Minuten backen. Auskühlen und trocknen lassen.

Vanillekipferl glutenfrei

Plätzchenteig: 200 g Butter in Zimmertemperatur, 90 g Zucker, 100 gemahlene Mandeln, 2 große Eigelb, 280 g glutenfreies Mehl (z.B. von Schär: „Mehl glutenfrei“) Verzierung: 150 g Vanillezucker

Die weiche Butter mit den Eigelb schaumig rühren, mit Zucker, Mandeln und Mehl zu einem Teig verkneten; zu einer Rolle formen und in Klarsichtfolie einhüllen. Über Nacht im Kühlschrank stehen lassen; am nächsten Tag aus dem Kühlschrank nehmen, und ca. eine halbe Stunde stehen lassen, damit er wieder etwas wärmer wird; dünne Scheiben abschneiden und Kipferl formen. Bei 180 Grad im vorgeheizten Backofen ca. 10 Minuten backen. Die leicht abgekühlten Kipferl in Vanillezucker vorsichtig wälzen. Achtung: Wenn die Kipferl noch zu heiß sind, brechen sie leicht, wenn sie zu kühl sind, haftet der Vanillezucker nicht mehr.

Walnussplätzchen (glutenfrei, laktosefrei) (ca. 40 Stück)

3 Eier, abgeriebene Schale und Saft einer halben Zitrone, 280 g Zucker, 280 geriebene Walnüsse, eine Tüte halbierte/geviertelte Walnüsse, Oblaten (glutenfrei)

Sehr schöne Schaummasse aus den ganzen  Eiern, Zucker, Zitronensaft und –schale schlagen; geriebene Walnüsse unterziehen, kleine Häufchen auf Oblaten verteilen; oben eine geviertelte Walnuss leicht eindrücken; bei ca. 160 Grad 20 Minuten backen lassen.



 

Kommentare:

Autor: beate s. am 13.12.2012

tolle Rezepte, aber gibt es auch eins ohne Ei?

Bewertung schreiben

Diesen Artikel haben wir am Montag, 31. Oktober 2011 in unseren Katalog aufgenommen.

Suche

Willkommen zurück!

E-Mail-Adresse:
Passwort:
Passwort vergessen?
Neues Konto erstellen

Newsletter-Anmeldung

E-Mail-Adresse:

allergiefreiessen.de, Ihr Online Shop für Nahrungsmittel bei Unverträglichkeiten wie Zöliakie, Sprue, Laktoseintoleranz sowie allergenfreie, glutenfreie Nahrungsmittel

Parse Time: 0.304s